MOSAMBIK: Ein Zuhause wünscht sich nicht nur Maria

Autor: Katerina Kombercova

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das kleine Dorf Barrira in der entlegenen Provinz Sofala existiert auf keiner Landkarte. Es scheint, als habe man es vergessen, genau wir die holprige, staubige Sandstraße, die dorthin führt. Ein paar dürftige Lehmhütten zieren den Straßenrand, Bauern bestellen ihre Maisfelder, züchten Hühner und Ziegen. Wenn der Regen ausbleibt, stirbt das Vieh.

Für Maria und ihre 4 kleinen Geschwister ist heute ein besonderer Freudentag, den sie nicht so schnell vergessen werden. Maria hat bereits vor Jahren ihre Eltern verloren. Wie so viele andere Familien in dem Dorf Barrira, wurden auch sie Opfer der HIV/AIDS Epidemie. Ein langsamer, qualvoller Tod, den Maria hautnah miterleben musste. Mit ihren 9 Jahren musste Maria bereits sehr früh lernen, ihren harten Lebensalltag selbst zu meistern. Zu fünft, Maria und ihre 4 kleineren Geschwister, leben sie heute in einer notdürftigen Unterkunft; das baufällige Dach spendet schon lange keinen Schatten mehr. Auch heute brennt die Sonne wieder wie Feuer auf der Haut.

Im Rahmen des Projektes ‚Gesunde Gemeinden’ ist Maria eines von 100 Waisenkindern, denen Hilfswerk Austria ein neues Zuhause schenkt. Die Baumaterialien wie Zement, Holz und Wellblechplatten wurden vom Projekt zur Verfügung gestellt. Nachbarn und andere Dorfbewohner haben dann für Maria und ihre Geschwister ein kleines Haus gebaut. Drei Wochen lang wurde Zement gerührt, Holz geschnitten und das Wellblechdach angenagelt. Heute begegnen wir Maria mit Tränen in den Augen, diesmal jedoch Freudentränen. „Ich hoffe, dass ich diese Hilfe und Unterstützung einmal zurückgeben kann“, meint sie bescheiden. Erstmal darf sich Maria über ihre erste Nacht auf einer weichen Matratze freuen, denn früher war es bloß der harte Lehmboden, den sie vor dem Einschlafen spürte.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: